Herzlich Willkommen auf der Homepage der Blockflötistin Anne-Suse Enßle

Ich freue mich, dass Sie den Weg zu mir gefunden haben und lade Sie ein, sich auf dieser Seite zu den verschiedenen Aspekten meiner künstlerischen Arbeit zu informieren und in die faszinierenden Klangwelten der verschiedenen Blockflöteninstrumente einzutauchen.

Obwohl die Blockflöte lange Zeit ein Schattendasein fristete, hat sie sich in den letzten Jahrzehnten ihren verdienten Platz auf den Konzertpodien zurückerobert. Ihre Einsatzmöglichkeiten sind vielseitigst und reichen von der Musik des Mittelalters bis zur Musik unserer Zeit. Dieser Variantenreichtum inspiriert mich in meiner Arbeit und motiviert mich auch nach jahrzehntelanger Beschäftigung mit diesem Instrument, es in all seinen Facetten noch besser verstehen, kennenlernen und spielen zu wollen.

Das Verbinden unterschiedlicher Musikrichtungen und Stilepochen zu inhaltlich ansprechenden Programmen, die Recherche zum Umfeld der Musikstücke, aber auch das eigene Arrangieren, Improvisieren und Ausprobieren sind weitere Bausteine meiner kreativen Beschäftigung mit diesem faszinierenden Instrument.

Anne-Suse Enßle studierte Blockflöte an der Universität Mozarteum Salzburg (Prof. Dorothee Oberlinger) und an der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien (Prof. Carsten Eckert). Neben diversen Unterrichtstätigkeiten in diesem Fach (u.a. als Ausbildungsassistentin in der Blockflötenklasse von Prof. Carsten Eckert an mdw) widmet sie sich als Solistin und Mitglied verschiedener Ensembles der Interpretation alter und neuer Musik. Besondere Schwerpunkte bilden hierbei die Zusammenarbeit mit Komponistinnen und Komponisten, die Entwicklung neuer Konzertformate, die Arbeit für junges Publikum sowie spartenübergreifende Projekte.